Logo MINTmachen!


Aktuelle Angebote

Workshops zum Girls'Day 2017

Kinderuni 2017

 

Rede Barack Obamas zur 'Computer Science Education Week 2013'

 

Beendete Kurse (Auswahl)

Kopf oder Zahl - Mathematische Knobelaufgaben lösen

Kinderuni: Der Computer „rechnet“, wenn wir „schreiben“ - Was passiert denn da?

Kooperationsprojekte 

Hector-Seminar

Agile Methoden in der Softwareentwicklung

Masse und Macht – Sitzverteilung und Machtindex in repräsentativen Demokratien

Stipendien

Stipendienprogramm der Hopp Foundation für Studierende des Lehramts Informatik

weitere Angebote:
Mathe-Star
Junge Universität

Aktuelle Angebote


    Letzte Änderung am: 24.03.2017

    Workshop 5 (Klasse 7 - 10)

    "Andere für sich arbeiten lassen - Roboter programmieren"
    Prof. Dr. Barbara Paech, Institut für Informatik (IFI)
    (Max. 12 Teilnehmerinnen)


    Computer sind dann richtig interessant, wenn sie uns das Leben leichter machen. Üblicherweise helfen sie bei der Kommunikation und Informationsverarbeitung. Roboter sind Maschinen, die nicht nur herumstehen, sondern sich von alleine bewegen und auf ihre Umwelt reagieren. Genau das wollen wir in diesem Workshop erreichen. Wir bauen aus LEGO kleine Maschinen und verbinden sie mit dem Computer. Über eine unsichtbare Leitung erhalten die Fahrroboter ihre Anweisungen und führen diese aus. Dabei werden wir entdecken, daß Roboter alleine nicht weit kommen. Mit Fühlern ausgestattet können sie viel besser auf Hindernisse reagieren und auch in schwierigerem Gelände die ihnen zugewiesene Aufgabe meistern. Letztlich gilt aber immer: ein Roboter ist nur so gut, wie die von uns gemachten Programme. Je cleverer wir den Roboter auf seine Ziele vorbereiten, desto besser kommt er zurecht. Schließlich ist es also euer Grips, der entscheidet, wer den besten Roboter baut.