Logo MINTmachen!


Aktuelle Angebote

MINTmachen!-Veranstaltungen zum Girls'Day 2021

Cool Kids Coding School - Warum SchülerInnen das Programmieren lernen sollten

 

Beendete Kurse (Auswahl)

Kopf oder Zahl - Mathematische Knobelaufgaben lösen

Tag der offenen Tür 2017

Kooperationsprojekte 

Hector-Seminar

Agile Methoden in der Softwareentwicklung

Masse und Macht – Sitzverteilung und Machtindex in repräsentativen Demokratien

Stipendien

Stipendienprogramm der Hopp Foundation für Studierende des Lehramts Informatik



    Letzte Änderung am: 16.03.2021

    Informatik Enlightened kommt nach Heidelberg

    Nicht nur im InfoSphere in Aachen, sondern deutschlandweit sollen Kinder und Jugendliche die Möglichkeit erhalten einen spannenden und herausfordernden Einblick in die Welt der Informatik im Kontext Licht zu erhalten.

    Der 5-stündige Workshop ermöglicht es den Schülerinnen und Schülern ab der 8. Klasse mittels Arduino-Mikrocontrollern nach dem obligatorischen Einstiegsprojekt die vier Stationen:

    1. „Effizientes Sonnenbaden“ – die mitdenkende Sonnenblume
    2. „Wenn’s knallt, noch’n Meter…“ - die ultimative Einparkhilfe
    3. „Unsichtbares Licht und Geschwindigkeit“
    4. „Das Farbthermometer“

    zu entdecken.

    Wir setzen das Modul der RWTH Aachen nun mit Unterstützung der Hopp Foundation auch in Heidelberg um - einen ersten Lehrerworkshop gab es im November 2014, seitdem haben viele Schulen in der Metropolregion teilgenommen. Beim Informatiklehrertag 2016 war die RWTH Aachen mit ihrem Workshop persönlich zu Gast.

    Wann & Wo?

    Die Fortbildung ist weiterhin regelmäßig bei der Hopp Foundation im Angebot, verbunden mit der Möglichkeit einer Förderung für die Anschaffung von Unterrichtsmaterial für das Projekt zum Verbleib an der Schule.

    http://www.hopp-foundation.de/workshops/informatik-enlightened.html

    Anmeldung

    Bei Interesse melden Sie sich bitte per Mail bei Leonore Dietrich oder direkt an die Hopp Foundation.